Der Wettbewerb

Bio + regional = optimal!

Deshalb prämieren wir, die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern (LVÖ) e.V., schon seit 2012 „Bayerns beste Bioprodukte”. Damit bereiten wir eine Bühne für die wunderbaren Schmankerl, die in bayerischen Bio-Betrieben aus besten bayerischen Bio-Zutaten entstehen.

Lassen Sie sich inspirieren, insbesondere von den jeweils zehn ausgezeichneten Bio-Produkten! Genießen Sie diese ganz besonders guten Lebensmittel und entdecken Sie die Geschichten dahinter.

Für die Teilnahme am Wettbewerb müssen mindestens zwei Drittel der Zutaten aus bayerischer Erzeugung stammen. Die Jury bewertet Geschmack und Aussehen der Produkte sowie das Engagement der Unternehmen für Umwelt und Tierwohl, im sozialen Bereich und für ihre jeweilige Region.

Bayerns beste Bioprodukte 2024
lvoe-logo-produkt2024-Volksfest

Bio ist nachhaltig, Bio ist innovativ, Bio schmeckt! Drum wünschen wir uns mehr Bio auf unseren Volksfesten. Bio bereichert die Wiesn, das Karpfhamer Fest, die Berchkerwa und Sandkerwa, die Allgäuer Festwoche und all die vielen kleineren bayerischen Volksfeste. Um zu zeigen, wie es gehen kann, haben wir für Bayerns beste Bioprodukte 2024 die „Volkfest Edition“ ausgerufen. Gesucht waren „volksfesttaugliche“ bayerische Bioprodukte“ aus bayerischen Zutaten. Die zehn Gewinnerprodukte stehen exemplarisch dafür, wie wir gemeinsam unsere Volkfeste zukunftsfest und bioregional und natürlich genussvoll gestalten. Viel Spaß beim Entdecken!

Bei Fragen zum Wettbewerb wenden Sie sich gerne an heidi.kelbetz@lvoe.de 

Die Gewinner 2024

Alle
Gold
Silber
Bronze
Innovation
Honigbalsamessig, Bioland
Honiglandschaften, Ursula Lensing & Dr. Steffen Watzke GbR
Feine Leberwurst, Biokreis
Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn Gmbh & Co. KG
Bio-Riedersteiner
Naturkäserei TegernseerLand eG
Bayern Bio Weißes Hanfprotein
Allgäuer Ölmühle e.K.
Rudis Ziegenbergler, Bioland
ÖMA
Topping Crispy Oriental, Demeter
undClara GmbH
BIO KALB & KUH, Bioland
Gebrüder Baldauf GmbH & Co. KG
Bio-Schokomilch, Naturland
Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau eG
Links: Lachsschinken, Naturland
Kirchthanner Biohof, Alois und Regina Mühlbauer GbR
Oxymel
Bio-Manufaktur Erber GbR

Bio-Karpfenfilet heiß geräuchert, Bioland

Altes Kurhaus

Das heiß geräucherte Bio-Karpfenfilet aus der Bio-Karpfenzucht „Altes Kurhaus“ im oberfränkischen Trabelsdorf ist ein unvergleichlicher Genuss.

Es ist einer von zehn „Bio-Volksfest-Hits 2024“, weil

  • es für die traditionelle fränkische Teichwirtschaft und die nachhaltigste Fischart steht
  • dank der richtigen Fütterung fettarm ist und eine ordentliche Portion Omega-3-Fettsäuren liefert
  • fein geräuchert und herrlich zart perfekt auf die Brotzeitplatte passt! 

Ob zu Hause oder auf unseren Volksfesten: Das Bio-Karpfenfilet geräuchert inspiriert zu mehr Bio aus Bayern. Damit wir jetzt und in Zukunft genussvoll feiern können!

www.altes-kurhaus.de

Dinkel-Kringel, Biokreis

Biobäckerei Wagner

Der Dinkel-Kringel der Biobäckerei Wagner aus Tiefenbach bei Passau zaubert ein großes Vergnügen auf den Brotzeit-Tisch.

Er ist einer von zehn „Bio-Volksfest-Hits 2024“, weil er:

  • dank regionalem Dinkelmehl, Leinsaat und Kürbiskernen viel Gutes und Gesundes mit sich bringt
  • als wunderbar gewürztes Laugengebäck eine spannende Alternative zur Brezn darstellt
  • aufgereiht auf einem hölzernen Tischständer so richtig was hermacht! 

Ob zu Hause oder auf unseren Volksfesten: Der Dinkel-Kringel inspiriert zu mehr Bio aus Bayern. Damit wir jetzt und in Zukunft genussvoll feiern können!

www.wagner.bio

Senföl, Demeter

Chiemgauer Ölmühle

Das Senföl der Chiemgauer Ölmühle in Nußdorf i. Chiemgau ist ein Kleinod mit spannender Geschichte.

Es ist einer von zehn „Bio-Volksfest-Hits 2024“, weil es

  • die für Boden und Insekten wertvolle Senfkultur auf bayerischen Äckern wieder aufleben lässt
  • für vertrauensvolle Kooperationen und superkurze Wege steht
  • durch schonende Verarbeitung ein gesundes Fettsäuremuster besitzt
  • mit seinem feinen milden Geschmack sowohl heiß als auch kalt universell einsetzbar ist, in der Pfanne wie im Salat 

Ob zu Hause oder auf unseren Volksfesten: Das Senföl inspiriert zu mehr Bio aus Bayern. Damit wir jetzt und in Zukunft genussvoll feiern können! 

www.chiemgauer-oelmuehle.de

Gefülltes Biohendl, Naturland

Eder BioGeflügelhof, Fam. Reichtalhammer

Das gefüllte BioHendl vom Eder BioGeflügelhof in Engelsberg im Lkr. Traunstein ist ein Klassiker in Bestform. 

Es ist einer von zehn „Bio-Volksfest-Hits 2024“, weil

  • der Edersche Betrieb mit seiner Kreislaufwirtschaft, dem Tierwohl und der Schlachtung direkt am Hof für Geflügelhaltung auf höchstem Niveau steht
  • das Hendl fertig gewürzt und gefüllt garantiert gelingt
  • es mit seiner reschen Kruste und dem äußerst feinen, köstlichen Fleisch einfach glücklich macht! 

Ob zu Hause oder auf unseren Volksfesten: Das gefüllte BioHendl inspiriert zu mehr Bio aus Bayern. Damit wir jetzt und in Zukunft genussvoll feiern können!

ww.eder-biogeflügelhof.de

Express Milchhafer, Naturland

Good Crop GmbH

Der Express Milchhafer von Good Crop aus München ist so einfach wie genial.

Er ist einer von zehn „Bio-Volksfest-Hits 2024“, weil er

  • mit regionalem Getreide einen Klassiker neu interpretiert
  • den für Mensch und Boden wunderbaren Hafer so herrlich vollwertig und schnell auf den Tisch zaubert
  • mit seiner leicht süßlichen Note eine köstliche und rundum gesunde Alternative ergibt! 

Ob zu Hause oder auf unseren Volksfesten: Der Express Milchhafer inspiriert zu mehr Bio aus Bayern. Damit wir jetzt und in Zukunft genussvoll feiern können! 

www.goodcrop.de

Frischer Falafelteig

Legomo GmbH

Der Frische Falafelteig von Legomo aus dem oberbayerischen Geretsried schmeckt gleichzeitig nach Levante und nach Bayern.

Er ist einer von zehn „Bio-Volksfest-Hits 2024“, weil er

  • aus komplett bayerischen Kichererbsen besteht
  • frisch und trotzdem lange haltbar, herrlich gewürzt und angenehm fein ist
  • im Handumdrehen ein Burger-Patty, eine Beilage oder eine ganze Mahlzeit auf den Teller bringt – regional, gesund und einfach lecker! 

Ob zu Hause oder auf unseren Volksfesten: Der Frische Falafelteig inspiriert zu mehr Bio aus Bayern. Damit wir jetzt und in Zukunft genussvoll feiern können! 

www.legomo.de

Braumeister, Naturland

LOKALBÄCKEREI BROTZEIT

Der „Braumeister“ der LOKALBÄCKEREI BROTZEIT aus
Oberhaching ist ein großartiges Stück handwerklicher
Bäckerskunst.

Er ist einer von zehn „Bio-Volksfest-Hits 2024“, weil er

  • durch den hohen Sauerteiganteil und die lange Teigführung mit einer herrlichen Kruste und einer supersaftigen Krume überzeugt
  • das regionale Superfood Roggen mit einer köstlichen Note Plankstettener Klosterbier auf Höhenflug schickt so herrlich duftet wie schmeckt! 

Ob zu Hause oder auf unseren Volksfesten: Der Braumeister inspiriert zu mehr Bio aus Bayern. Damit wir jetzt und in Zukunft genussvoll feiern können!

www.lokalbaeckerei-brotzeit.de

Kellerpils

Bio-Brauerei Rotes Pony

Das naturtrübe Kellerpils der kleinen Bio-Brauerei Rotes Pony aus Augsburg liefert die perfekte Kombination aus hochwertigen regionalen Bio-Zutaten und traditionell handwerklicher Braukunst.

Es ist einer von zehn „Bio-Volksfest-Hits 2024“, weil es

  • für vertrauensvolle, kreative Zusammenarbeit in der Region steht
  • mit seiner frisch-herben Note das klassische Angebot an Festbieren optimal ergänzt
  • so schön gehopft, herrlich rund und einfach köstlich schmeckt! 

Ob zu Hause oder auf unseren Volksfesten: Der Dinkel-Kringel inspiriert zu mehr Bio aus Bayern. Damit wir jetzt und in Zukunft genussvoll feiern können! 

www.rotespony.de

Merguez

TAGWERK BIOMETZGEREI

Die Merguez der TAGWERK BIOMETZGEREI in Niederhummel bei Freising ist eine herrlich rote, pikante und
magere Bratwurst aus Rind- und Lammfleisch.

Sie ist ein „Bio-Volksfest-Hit 2024“, weil sie 

  • die tollen Werte dieser Metzgerei in sich trägt: stressfreie Schlachtung, Ganztierverwertung und Handwerkskunst ohne Zusatzstoffe
  • sich bestens für Grill und Bratpfanne, für Teller und Semmel eignet
  • dank der komplexen Würze leicht exotisch und einfach fantastisch schmeckt! 

Ob zu Hause oder auf unseren Volksfesten: Die Merguez
inspiriert zu mehr Bio aus Bayern. Damit wir jetzt und in
Zukunft genussvoll feiern können! 

www.tagwerkbiometzgerei.de

Süße Sissi, Bioland/ Biokreis

Bio-Schaukäserei Wiggensbach eG

Die Süße Sissi der Bio-Schaukäserei Wiggensbach bei Kempten ist ein köstlicher Weichkäse nach Camembert-Art, kreiert von verliebten Käsern.

Die Süße Sissi ist einer von zehn „Bio-Volksfest-Hits 2024“, weil sie

  • wunderbar mild und cremig auf der Zunge zergeht
  • als Heumilch-Käse höchste Milchqualität mit dem Schutz der Artenvielfalt auf unseren Wiesen vereint
  • jede Käseplatte zum Herzöffner macht! 

Ob zu Hause oder auf unseren Volksfesten: Die Süße Sissi inspiriert zu mehr Bio aus Bayern. Damit wir jetzt und in Zukunft genussvoll feiern können! 

www.schaukaeserei-wiggensbach.de

Der Wettbewerb 2024

Jury 2024

Die Jury nimmt sich viel Zeit für die Auswahl von Bayerns besten Bioproduk­ten. Sie besteht aus fünf Personen, jedes Jahr in einer neuen Konstellation. Die Jury bewertet die ausführlichen Bewerbungsunterlagen und testet jedes eingereichte Produkt auf Geschmack und Aussehen. Für eine ausgewogene Be­wertung sind Expertise und Erfahrung gefragt. Die Mitglieder der Jury 2024 sind:

Verena Schlegel
Projektleitung „Ernährungswende“ beim Münchner Ernährungsrat

Heike Zeller
Inhaberin Agentur aHEU – Regionale Vermarktungsstrategien

Sonja Schlederer
Inhaberin Gastro Schlederer

Dr. Klaus Wiesinger
Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) Forschungskoordinator Ökologischer Landbau
BioRegio Netzwerkprojekte, Kompetenzzentrum Ökolandbau,
Institut für Agrarökologie und Biologischen Landbau der LfL

Raphaela Lex
amtierende Bayerische Bio-Königin, Bio-Landwirtin

Teilnehmer 2024

30 bayerische Bio-Unternehmen haben sich am Wettbewerb „Bayerns beste Bioprodukte 2024“ beteiligt:

Pressemitteilung

Zukunftsfest(e) feiern: die Bio-Volksfest-Hits 2024


München, 08.07.2024: Wie feiern wir für die Zukunft? Mit Bio! Bio-Lebensmittel halten Einzug auf unseren Volksfesten und werden dort herzlich willkommen geheißen. Der Wettbewerb Bayerns beste Bioprodukte zeigt 2024 mit seiner „Volksfest Edition“, wie vielfältig und bunt sich die Kulinarik auf unseren großen und kleinen Festen gestalten lässt, sodass sich Mensch, Tier und Umwelt wohl damit fühlen. Die zehn Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs sind die „Bio-Volksfest-Hits 2024“: Sie zeigen neue Wege auf zu rundum gutem Volksfest-Genuss.

Jedes Jahr schreibt die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ) den Wettbewerb Bayerns beste Bioprodukte aus. In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal eine Sonderauflage: Für die „Volksfest Edition“ waren volksfesttaugliche bayerische Bio-Produkte gesucht. Denn ob Oktoberfest, Sandkerwa, Allgäuer Festwoche oder Karpfhamer Fest: Wer Wert auf gute Lebensmittel legt, freut sich auch dort über Hendl, Bratwurstsemmel, Brotzeitplatte oder Bier in Bio-Qualität.

Thomas Lang, 1. Vorsitzender der LVÖ Bayern: „Bio ist nachhaltig, Bio ist innovativ, und Bio schmeckt! Bio bereichert unsere Volksfeste kulinarisch und trägt entscheidend dazu bei, sie zukunftsfest zu gestalten. Feiern mit ausgesuchten Schmankerln und ohne unerwünschte Nebenwirkungen: Dafür stehen die Siegerprodukte unseres Wettbewerbs 2024. Wir gratulieren den Gewinnern herzlich und freuen uns schon jetzt, den ein oder anderen Leckerbissen auf einem der vielen bayerischen Volksfeste genießen zu können!“

Die Sieger der „Volksfest-Edition“ 2024
Ob zu Hause oder auf unseren Volksfesten: Die Bio-Volksfest-Hits 2024 inspirieren zu mehr Bio aus Bayern. Damit wir jetzt und in Zukunft genussvoll feiern können. 53 Produkte wurden zum Wettbewerb eingereicht, die zehn Auszeichnungen gingen an:

  • Gefülltes BioHendl – Eder BioGeflügelhof Fam. Reichtalhammer, Engelsberg (Obb.), (Naturland)
  • Kellerpils – Bio-Brauerei Rotes Pony, Augsburg
  • Dinkel-Kringel – Biobäckerei Wagner, Tiefenbach bei Passau (Biokreis)
  • Merguez (Bratwurst)– Tagwerk Biometzgerei, Niederhummel bei Freising
  • Frischer Falafelteig – Legomo, Geretsried (Obb.)
  • Karpfenfilet heiß geräuchert – Altes Kurhaus, Trabelsdorf (Oberfranken), (Bioland)
  • Braumeister (Brotlaib) – Lokalbäckerei Brotzeit, Oberhaching (Naturland)
  • Süße Sissi (Käse) – Bio-Schaukäserei Wiggensbach bei Kempten (Bioland, Biokreis)
  • Express Milchhafer – Good Crop GmbH, München (Naturland)
  • Senföl – Chiemgauer Ölmühle, Nußdorf i. Chiemgau (Demeter)

 

Bayerns beste Bioprodukte: der Wettbewerb

Für 2024 hat die LVÖ Bayern den Wettbewerb bereits zum zwölften Mal ausgeschrieben. Beteiligen können sich bayerische Bio-Betriebe mit Lebensmittel-Produkten, die zu mindestens zwei Dritteln aus bayerischen Bio-Rohstoffen bestehen und in Bayern hergestellt werden. Eine Fach-Jury bewertet Geschmack, Verpackung und Bewerbung der Produkte sowie das Engagement der Unternehmen für Umwelt und Tierwohl, im sozialen Bereich und für ihre jeweilige Region.

Außergewöhnliche Geschichten

„Bayerns beste Bioprodukte“ entstehen dort, wo bayerische Bio-Betriebe beste bayerische Bio-Zutaten verarbeiten. Hinter den Produkten stehen außergewöhnliche Geschichten, die Wege und Lösungen zu aktuellen Themen in der Land- und Lebensmittelwirtschaft aufzeigen. Dazu gehört z.B. der Aufbau von regionalen und partnerschaftlichen Kooperationen, eine artgerechte Haltung der Tiere, der Erhalt von alten Sorten oder der Anbau von Kulturen, die die Vielfalt auf unseren Äckern fördern. Der Wettbewerb Bayerns beste Bioprodukte ist eine Initiative der LVÖ Bayern und wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft Forsten und Tourismus.

Die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ Bayern) vertritt als Dachverband der Bio-Verbände Bioland, Naturland, Biokreis und Demeter die Interessen des Ökolandbaus in Bayern. In Bayern wirtschaften aktuell über 11.300 landwirtschaftliche Betriebe auf einer Fläche von mehr als 412.000 ha nach den Richtlinien für den ökologischen Landbau. Hinzu kommen rund 5500 Bio-Betriebe in Verarbeitung und Handel. Mehr Informationen auf www.lvoe.de

Der Wettbewerb Bayerns beste Bioprodukte ist eine Initiative der LVÖ Bayern und wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.